Nutzen

Sie erwerben fundierte Kenntnisse in den Bereichen Entwurf, Komposition, Perspektive, Licht und Schatten. Sie haben theoretische Illustratoren-Kenntnisse in den Bereichen Kosten­kalkulation, Briefing und Auftragsabwicklung. Sie kennen die maßgeblichen Aspekte des Entwurfsprozesses auf dem Papier. Sie können mit flotten Strichen Ihre Ideen skizzieren und mit Layoutmarkern kolorieren. Am Beispiel des Werbelayouts erarbeiten wir die typischen Arbeitsschritte vom Scribble bis zum Reinlayout. Weiters behandeln wir die Grundlagen des Architekturlayouts, Storyboards, Characterdesigns oder Comics. Ihre illustrativen Fertigkeiten erlauben es Ihnen, branchenübliche Layouts auf das Papier zu zaubern. Ihre fortschreitende ästhetische Urteilskraft erlaubt es Ihnen, branchenübliche Layouts kritisch zu beurteilen.

Inhalt

Das Werbelayout: Was zeichnet branchenübliche Entwürfe aus; Produktdesign: die Markertechnik - Vorwegnahme zu realisierender Objekte; die Architekturdarstellung: Darstellungstechnik - Visualisierungen als Verkaufshilfe; Materialdarstellungen: Texturen und Strukturen, Tipps und Tricks zur Oberflächendarstellung; Comics: Effizient zu Papier gebracht - Cartoons und Comicstorys; Charakterdesign: Maskottchen und Sympathiefigur - effiziente Wege zum werbeträchtigen Charakter; der Entwurfsprozess: Vom Scribble bis zum Reinlayout - Abstimmungsprozesse zwischen Designer und Kunden; Storyboard: ob Werbefilm oder Trickfilmtrailer, Storyboards als Vorwegnahme filmischer Ergebnisse; Abschluss.

Zielgruppen

Personen, die als Kreative berufstätig sind und schnell Ideen zu Papier bringen und Kunden über-zeugen wollen. Grafik Designer, die ihr Portfolio erweitern, auffrischen oder vertiefen wollen, um zeitsparend Visualisierungen herzustellen. Mitarbeiter von Werbeagenturen und Verlagen, die neben der Arbeit mit modernsten Gestaltungs- und Produktionsmethoden die zeichnerischen Fähigkeiten erwerben möchten, erste Ideenskizzen zu Papier zu bringen.

fernando terelle

Leitung Dipl. Designer Ferdinando Terelle, ART WORKS Mainz
Investition € 2.400,–
Voraussetzungen Ausbildung oder Berufserfahrung in der Kreativwirtschaft, Grundkenntnisse der Freihandzeichnung, Teilnahme am Info-Abend.
Info-Abend 09.10.2017, 18:00 Uhr
Anmeldung
Dauer 128 UE,
Fr, 15:00 - 20:45 Uhr
Sa, 09:00 - 17:00 Uhr
Beginn 03.11.2017
Ende 26.05.2018
Ort BFI Salzburg
Nummer 173N301800
Downloads Detailinfo (PDF)
Stundenplan (PDF)

weiter-
empfehlen »

jetzt
anmelden »

DIEDAS weiterempfehlen